Liebe Freunde der Tonkunst!

Was Sie im November unter anderem erwartet:

+ Ein hinreißend schönes Paar: Isabelle Faust und Alexander Melnikov präsentieren die erste Folge der Mozart’schen Violinsonaten + O Magnum Mysterium! Das fantastische britische Vokalensemble ORA unter seiner Dirigentin Suzi Digby legt ein Weihnachtsalbum ganz ohne Zuckerguss vor + Das Ballet Royal de la Nuit – jetzt szenisch auf DVD und musikalisch erweitert! + Javier Perianes auf den Spuren von Debussy + Ein weiterer Streich mit Orchesterwerken von Claude Debussy gespielt vom Originalklang-Orchester Les Siècles unter François-Xavier Roth + CD-Premiere: Olivier Messiaens Hommage an Debussy mit dem Pianisten Roger Murano + Sophie Karthäuser besingt das Tier im Menschen + Die Gambistin Lucile Boulanger spielt aus dem Notenschrank des Monsieur Forqueray + Sechs hochkarätige Wiederveröffentlichungen des Ensemble Organum unter Marcel Pérès + Das Leizpiger Vokalensemble Sjaella im hohen Norden + Jordi Savalls musikalische Reise des Ibn Battuta + Sie sind wieder da: Der Concentus Musicus Wien mit Schubert + Mariss Jansons dirigiert Wolfgang Rihms „Requiem-Strophen“ – mit dem Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks +

Viel Spaß beim Blättern, Lesen und Lauschen wünscht

Ihr harmonia mundi-Team

zum Magazin