Liebe Freunde der Tonkunst!

Was Sie im November unter anderem erwartet:

+ „Leonore“ ist der bessere „Fidelio“: René Jacobs dirigiert Beethoven + Lieder von Berlioz zur Gitarre mit Stéphanie d’Oustrac + Der RIAS Kammerchor und die Akademie für Alte Musik Berlin musizieren Haydns Zeller Messe + „Spiegelspiele“: Javier Perianes und das Orchestre de Paris unter der Leitung von Josep Pons auf Ravels Spuren + Alfred Deller remastered: Zum 40. Todestag des berühmten Countertenors präsentiert harmonia mundi seine wichtigsten Aufnahmen in neuer Klangqualität + Wieder aufgelegt: Sämtliche Beethoven-Aufnahmen von Paul Lewis in einer Box; sechs CDs des Ensembles Organum und Marcel Pérès; Händels „Messiah“ mit Les Arts Florissants sowie Bachs Adventskantaten mit Philippe Herreweghe + John Elliot Gardiner, die Geigerin Kati Debretzini und die English Baroque Solisten spielen J. S. Bachs Violinkonzerte + Das neue Weihnachtsalbum des Ensembles amarcord + Weltersteinspielung: Grétrys Oper „Barbe Bleue“ + „Isis“, der neueste Streich in Christophe Roussets Lully-Diskografie + Mozarts Jugendsinfonien mit dem Freiburger Barockorchester + Adam Fischer dirigiert Mahlers „Sinfonie der Tausend“ mit den Düsseldorfer Symphonikern +

Viel Spaß beim Blättern, Lesen und Lauschen wünscht

Ihr harmonia mundi-Team

zum Magazin