Liebe Freunde der Tonkunst!

Was Sie im Juni unter anderem erwartet:

+ „Tarare“ – Christophe Rousset erwecket Salieris „Türkenoper“ zu neuem Leben + Camera Obscura – die neue Serie von harmonia mundi und weitere Wiederveröffentlichungen + Der späte Brahms mit dem Pianisten François Chaplin + Thibault Noally und sein Ensemble Les Accents spielen Violinkonzerte von Bach und Zeitgenossen + Kammermusiktheater: das Feininger Trio und die Schauspielerin Katharina Thalbach + Wenig gespielte Musik für Cello von Zoltán Kodály mit Julian Steckel + Mozarts Streichquartette, zweiter Streich mit dem Armida Quartett + Alt und Neu im Blick der Geigerin Franziska Hölscher + Ersteinspielungen: das Kölner Streichsextett entdeckt große Kammermusik aus Großbritannien + Der letzte Band der Walter Braunfels-Reihe sowie die Ersteinspielung von Thomas Arnes The Judgement of Paris + Neu im Vertrieb: die Labels AVIE und Canary Classics + Sechs Neuheiten vom Neue-Musik-Label NEOS +

Viel Spaß beim Blättern, Lesen und Lauschen wünscht

Ihr harmonia mundi-Team

zum Magazin